Schlagwort-Archive: Visum

Visa-Beantragung erfolgreich

Ent­ge­gen der eige­nen Erwar­tung war der Pro­zess der Bean­tra­gung eines Mehr­fach-Visums für die Russ­län­di­sche  Föde­ra­tion heute recht unkom­pli­ziert. Dank eines vor mehr als sechs Wochen ver­ein­bar­ten per­sön­li­chen Ter­mins konn­ten die Unter­la­gen direkt im Kon­su­lat abge­ge­ben wer­den muss­ten nicht den Umweg über das Rus­si­sches Visa­zen­trum in Ber­lin gehen. Eben­falls ent­ge­gen der Infor­ma­tio­nen auf der Web­seite des russ­län­di­schen Kon­su­lats als auch auf der Web­seite des Visa­zen­trum wurde vom Kon­su­lar­be­diens­te­ten kein Nach­weis für die Rück­kehr­wil­lig­keit ver­langt.

Und zur Über­ra­schung aller soll das Visum nicht erst in 10 Kalen­der­ta­gen aus­ge­stellt wer­den, son­dern kann schon nach 5 Kalen­der­ta­gen abge­holt wer­den. Glück­li­che Men­schen über­all. 😉

Der Tag der Wahrheit — Visabeantragung

Heute ist der Tag an dem eine für das Pro­jekt wesent­li­che Ent­schei­dung getrof­fen wer­den wird. Und dies nicht von den Pro­jekt­teil­neh­mern selbst, son­dern von einem völ­lig unbe­tei­lig­ten Drit­ten — dem Bediens­te­ten des Kon­su­lat der Russ­län­di­schen Föde­ra­tion in Ber­lin. Senkt die­ser den Dau­men über den Visa­an­trag, so ist die bis­he­rige Rei­se­pla­nung Maku­la­tur und eine neue muss her. Gibt der Herr über die Stem­pel und Sicht­ver­merke seine Zustim­mung zur Aus­stel­lung eines Visums, so kann in 14 Tagen die Fahrt begin­nen. Um 9:30 Uhr ist der per­sön­li­che Ter­min im Kon­su­lat, wir wer­den sehen was dabei her­aus­kommt.