Bilder aus Belarus

Giebelschmuck am Kulturpalast der Gewerkschaften in Minsk

Gie­bel­schmuck am Kul­tur­pa­last der Gewerk­schaf­ten in Minsk; Minsk, Juni 2016

Der Kul­tur­pa­last der Gewerk­schaf­ten (дворец культуры профсоюзов) wurde zwi­schen 1949 und 1954 nach Ent­wür­fen des Archi­tek­ten Wla­di­mir Erschow errich­tet und am 03.07.1956 eröff­net. Die hier gezeigte Figu­ren­gruppe im Gie­bel des Gebäu­des wurde von den Bild­hau­ern Ale­xei Kon­stan­ti­no­wit­sch Gle­bow, Ser­gei Iwa­no­wit­sch Seli­ch­a­now und Wiktor Popow geschaf­fen. Die Inschrift lau­tet „Ruhm der Arbeit“.
Die auf der rech­ten Seite mit einem Bau­plan sit­zende Figur soll den Archi­tek­ten des Gebäu­des, Wla­di­mir Erschow, zei­gen.